Wie Sie in Ihren nächsten Online Meetings punkten

Veröffentlicht am
Wirkung im Videocall Online Meeting
© leszekglasner – stock.adobe.com

Verbringen Sie gerade auch so viel Zeit in Videocalls und Online Meetings mit anderen? Für viele von uns hat sich die Arbeitsrealität durch die Pandemie-Regelungen ja gerade massiv verändert.

Es ist nicht mehr so wichtig, wie man unterhalb der Gürtellinie gekleidet ist. Aber der „Auftritt vor der Kamera“ ist für die meisten neu und ungewohnt.

Was können Sie tun, um auch in dieser Kommunikationsform souverän, authentisch und nicht langweilig zu wirken? Verlassen Sie sich einfach auf Ihre natürlichen Vorzüge!

Sally Hogshead hat kürzlich wunderbar gezeigt, wie Sie Ihren bevorzugten Kommunikationsstil einsetzen können und sich bei diesen virtuellen Meetings entspannt und konzentriert einbringen können. Dieser Blogbeitrag fasst ihre Tipps zusammen.

Die 7 Vorzüge aus dem System WIE DIE WELT DICH SIEHT entsprechen jeweils auch einer ganz besonderen Art und Weise, zu kommunizieren. Je besser Sie und die anderen im Team diese spezifischen Stärken nutzen, desto produktiver und inspirierender werden Ihre Besprechungen ablaufen!

Erkennen Sie sich und die anderen in dieser Übersicht wieder?

Vorzug

Kommunikationsmuster in Online Meetings

INNOVATION

Bringt schnell neue und kreative Ideen ein

EMOTION

Regt die anderen zum Mitmachen an

POWER

Macht aus Ideen konkrete Aktionspläne

PRESTIGE

Setzt hohe Standards und verbessert so die Ergebnisse

STABILITÄT

Gibt Halt durch den Blick auf das grundlegende Ziel

TIEFGANG

Denkt erst nach und bringt dann intelligente Lösungen

WACHSAMKEIT

Behält die Details im Blick und sichert so konkrete Ergebnisse

 

Sehen wir uns genauer an, wie ein besseres Verständnis dieser spezifischen Kommunikationsstile dabei helfen kann, Ihre Online-Besprechungen produktiver und inspirierender zu machen – und wie Sie den besten Wertbeitrag leisten können. Wenn die verschiedenen Persönlichkeitstypen ihr Bestes einbringen können, werden die Meetings sicher lockerer, humorvoller und entspannter werden!

 

Mit dem Vorzug INNOVATION mehr Kreativität ins Team bringen

Lasst uns einfach ein paar neue Ideen entwickeln! Wozu brauchen wir überhaupt eine strikte Agenda?
So denken Menschen mit dem primären Vorzug INNOVATION. Sie übernehmen und nutzen neue Technologien schneller als die meisten anderen. Das ist bei dem aktuellen Wechsel hin zu Online Interaktion natürlich ein großer Vorteil.

  • So machen Sie mehr aus diesem Vorzug:
    Sie sprechen die Sprache der Kreativität. Wenn Ihr Team sich wegen all der aktuellen Entwicklungen demoralisiert fühlt, können Sie mit Ihren frischen Ansätzen und neuen Ideen Schwung bringen und das Team aktiv nach vorne bewegen.

  • Darauf sollten Sie achten:
    Sie werden schnell ungeduldig, wenn die Dinge nur langsam vorangehen. Sie möchten schnell Neues anstoßen und ausprobieren. Aber: bleiben Sie dran und halten Sie durch. Im Augenblick brauchen wir alle Ihren Reichtum an Ideen und Impulsen!

 

Mit dem Vorzug EMOTION die Energie im Team steigern

EMOTION ist die Sprache der Beziehungen. Wenn Sie diesen Kommunikationsstil am stärksten ausgeprägt haben, können Sie schnell durch Augenkontakt und kleine Scherze eine emotionale Verbindung mit anderen aufbauen

  • So machen Sie mehr aus diesem Vorzug:
    Beziehen Sie jede Person mit ein und sprechen Sie sie mit Namen an. Seien Sie gesprächig: Stellen Sie eine auflockernde Frage oder erzählen Sie eine lustige Geschichte, bevor Sie zum „Ernst“ des Meetings kommen. Nutzen Sie Fotos oder bildliche Darstellungen, um Ihre inhaltlichen Punkte auf emotionale Weise zu vermitteln.

  • Darauf sollten Sie achten:
    Energie ist wichtig in virtuellen Besprechungen und hilft, die Aufmerksamkeit der Leute zu fesseln. Aber ZU VIEL Energie kann auch unangenehm wirken. Beobachten Sie sich einfach mal genauer: Kann es sein, dass Sie zu viel in Ihrem Stuhl herumhüpfen oder mit Ihren Händen fuchteln? Das kann auf einem kleinen Kamerabild eher störend sein.

 

Mit dem Vorzug POWER das Team auf das große Bild fokussiert halten

POWER ist die Sprache des Selbstvertrauens. Ihre natürliche Art, einen Wertbeitrag im Team zu leisten, ist der Fokus auf das große Ganze: Sie klären schnell, welches Ergebnis erreicht werden soll und geben das als klares Ziel vor. Sie mögen es nicht, still zu sein und den anderen das Ruder zu überlassen, denn Sie wollen Ihre gemeinsame Sache unbedingt voranbringen.

  • So machen Sie mehr aus diesem Vorzug:
    Sagen Sie klar Ihre Meinung und liefern Sie auch die Begründungen dafür. Machen Sie konkrete Vorschläge und fokussieren Sie so den Mindset des Teams auf greifbare Aktionspläne.

  • Darauf sollten Sie achten:
    Unterbrechen Sie die anderen nicht. Wenn Sie laut oder überheblich erscheinen, werden Sie die wertvollen leiseren Stimmen im Meeting zum Schweigen bringen. Und falls Sie mit der Faust auf den Tisch hauen, wird das wahrscheinlich nur Ihre Kamera zum Wackeln bringen und Sie sehr eigenartig aussehen lassen.

 

Mit dem Vorzug PRESTIGE das Team zu außergewöhnlichen Ergebnissen anspornen

PRESTIGE ist die Sprache der Exzellenz. Sie wollen nicht nur Ergebnisse erzielen, nein, Sie wollen die bestmöglichen Ergebnisse erreichen. Das ist in der jetzigen Zeit besonders wichtig, wenn Teams oft frustriert und mutlos sind. Sie haben eine ganz besondere Art, um die Moral des Teams wieder zu heben und alle zu Höchstleistungen anzuspornen. Ihre hohen Standards sind Ihr spezieller Mehrwert für das Team.

  • So machen Sie mehr aus diesem Vorzug:
    Schauen Sie immer darauf, wie Sie alle in dieser Situation gewinnen können. Und wenn das Team mit verschiedenen Prioritäten kämpft und dadurch verwirrt wird, helfen Sie allen dabei, positiv und mutig zu bleiben. Spornen Sie die anderen an!

  • Darauf sollten Sie achten:
    Für Sie können sich die Online Meetings schnell zu wenig organisiert und professionell anfühlen. Passen Sie auf, dass Sie nicht als schnippisch oder genervt wahrgenommen werden. Schließlich haben Sie nicht immer die richtige Antwort. Bleiben Sie respektvoll und wertschätzend. Bitten Sie die anderen um ihre Meinung und um Feedback – und sorgen Sie so dafür, dass alle involviert bleiben und echter Austausch zustande kommt.

 

Mit dem Vorzug STABILITÄT bewährte Beiträge liefern

Wahrscheinlich machen Sie sich nicht viel aus Online Meetings. Sie ziehen das direkte Gespräch oder Telefonate oder Emails vor. Für Sie fühlt sich dieser plötzliche Wechsel hin zu den Videocalls wie eine zu abrupte und chaotische Veränderung an. Das liegt daran, dass STABILITÄT die Sprache der Zuverlässigkeit ist.

  • So machen Sie mehr aus diesem Vorzug:
    Überlegen Sie sich vor dem Online Meeting genau, welche Punkte für Sie besonders wichtig sind. Das gibt Ihnen mehr Sicherheit und Ruhe, bevor Sie dann auf den ungeliebten Button „An der Besprechung mit Video teilnehmen“ klicken.

  • Darauf sollten Sie achten:
    Wenn Sie sich bei einem Call nicht wohlfühlen, geraten Sie schnell in Gefahr, nicht aktiv mitzumachen. Das kann dann so wirken, als ob Sie nicht bei der Sache wären. Oft laufen die Dinge in Online Meetings auch schneller ab als in physischen Meetings. Falls Sie das nervös macht: Üben Sie diese Form der Kommunikation doch ganz entspannt mal in „einfachen“ Video-Gesprächen mit einem Kollegen.

 

Mit dem Vorzug TIEFGANG wohlüberlegte Lösungen anstoßen

TIEFGANG ist die Sprache des Zuhörens. Zunächst analysieren Sie, was die anderen sagen, bevor Sie gezielt Fragen stellen und so zum Fortschritt des Teams beitragen. Sie werden frustriert, wenn Leute zu lange rumreden. Sie durchdenken die Dinge genau und in Ihrer eigenen Geschwindigkeit. Ihre Beiträge sind wohlüberlegt und bringen alle weiter.

  • So machen Sie mehr aus diesem Vorzug:
    Ihre besondere Rolle im Team besteht darin, das Team zum sorgfältigen Nachdenken anzuregen – anstatt nur ziellos zu diskutieren oder unüberlegt mit etwas loszulegen.

  • Darauf sollten Sie achten:
    Oft laufen die Online Meetings sehr schnell ab. Bereiten Sie sich darauf vor, nicht zu lange nur zu beobachten, sondern auch an der geeigneten Stelle schnell Ihre Meinung einzubringen. Wenn Sie nur mit unbewegter Miene zuhören, laufen Sie Gefahr, als passiv oder uninteressiert wahrgenommen zu werden.

 

Mit dem Vorzug WACHSAMKEIT das Team in der Spur halten

Sie sehen die Einzelheiten und fokussieren die Leute auf das Thema, den Zeitplan und das Ziel. So liefern Sie einen sehr wertvollen Beitrag in Online Meetings, bei denen die Leute ja oft nur mit halbem Ohr zuhören, weil sie parallel etwas anderes machen. WACHSAMKEIT ist die Sprache der Details. Übernehmen Sie in den virtuellen Besprechungen gerne die Leitung oder Moderation!

  • So machen Sie mehr aus diesem Vorzug:
    Stellen Sie sicher, dass jeder vorab die richtigen Zugangsinformationen hat – das sorgt dafür, dass die Meetings pünktlich beginnen können. Machen Sie die Agenda für den Call klar. Falls Sie „nur“ Teilnehmer*in sind und bemerken, dass es keine Agenda gibt, fragen Sie danach und regen Sie dann, dass zumindest das Ziel des Meetings klar ist. Wenn Sie bemerken, dass die Diskussionen abschweifen, holen Sie die Leute taktvoll zurück zum aktuellen Agendapunkt.

  • Darauf sollten Sie achten:
    Sie lieben Daten und Fakten. Deren Präzision gefällt ihnen. Aber Online Meetings sind oft nicht perfekt, mit jeder Menge Überraschungen oder technischen Problemen. In diesen schwierigen Zeiten kann es manchmal wichtiger sein, überhaupt in Verbindung zu sein als immer präzise im Zeitplan der Agenda zu bleiben. Seien Sie offen dafür.

 

 

Jeder Mensch bringt seine eigene Kombination von Vorzügen mit. Sie haben ja nicht nur einen starken Vorzug, sondern zwei oder drei oder vier. Wenn Sie nicht mehr genau wissen, welche das bei Ihnen waren, sehen Sie einfach noch einmal in den Ergebnissen Ihres Archetypen-Assessments nach.

Nutzen Sie Ihr spezielles Portfolio an Stärken, um zum Erfolg Ihrer Teambesprechungen beizutragen! Und schärfen Sie Ihren Blick für die Stärken und den Kommunikationsstil der anderen im Team. Lernen Sie, deren Verhalten richtig zu interpretieren. Wenn sich alle gegenseitig besser verstehen, werden auch die Missverständnisse und Konflikte im Team weniger.

Und wenn jede Person ihr Bestes einbringt, werden Ihre Meetings effektiver, produktiver und schneller – und hoffentlich auch entspannter und inspirierender für alle werden!

 

Mehr Information zu den 7 Vorzügen gibt es in unserem nächsten Webinar “3 Schritte zur Personal Brand”. Hier geht’s zur Anmeldung – das Webinar ist kostenlos.

 

Übrigens, den Original Blogbeitrag von Sally Hogshead finden Sie hier

 

Ähnliche Beiträge: 

Anderen einfach sagen, was Sie an ihnen schätzen 

Wie Sie andere von Ihren Stärken überzeugen, ohne angeberisch zu wirken