Wie Sie andere von Ihren Stärken überzeugen, ohne angeberisch zu wirken

Veröffentlicht am
von Stärken überzeugen Mann
© iStock/AaronAmat

Die eine Sache ist, die eigenen Stärken zu kennen. Die andere ist, anderen davon zu erzählen und sie damit zu überzeugen – sei es in Karrieregesprächen, Bewerbungssituationen oder Kundenmeetings.

Gerade die eher introvertierten oder bescheidenen Menschen fürchten beim Selbstmarketing, dass die anderen sie schnell für Angeber, Egomanen oder unangenehme Dampfplauderer halten.

Trotzdem gehört es zu den grundlegenden Sozialkompetenzen im Job, sich selbst zu beschreiben und im richtigen Augenblick in ein positives Licht setzen zu können. Wenn Sie Ihre Stärken nicht klar kommunizieren, können Sie auch nicht erwarten, dass andere sie deutlich sehen!

Was ist also eine elegante Art, den eigenen Mehrwert rüberzubringen, ohne dabei wie ein Aufschneider zu wirken?

Lesen Sie weiter…

Warum Sie über Ihre Vorzüge sprechen müssen

Veröffentlicht am
Über Stärken sprechen
© iStock/RapidEye

Sie wollen mit Ihren natürlichen Stärken mehr von dem bewirken, was Ihnen wirklich wichtig ist? Das geht nur, wenn Sie sich Ihrer besonderen Vorzüge bewusst werden – und dann auch anderen klar und direkt davon erzählen.

Das wurde mir in den letzten Monaten beim Coaching von verschiedenen Klienten gerade wieder deutlich vor Augen geführt. Auch sehr erfolgreiche Menschen können durch ein schärferes Personal Branding einen extra Schub an Fokus, Energie und Wirkung bekommen!

So war es auch bei einer Managerin, die den nächsten Karriereschritt machen wollte. Das Beispiel von Frau Fischer zeigt, wieso Sie Worte für Ihre Stärken brauchen und diese dann offensiv in der Kommunikation nutzen müssen.

Lesen Sie weiter…

Das sind die Stärken unserer Assessment Teilnehmer

Veröffentlicht am

Archetypen-Assessment Auswertung

Inzwischen haben schon fast 6.000 Menschen im deutschsprachigen Raum das Archetypen-Assessment gemacht und mehr über ihre Stärken herausgefunden. Gerade haben wir ausgewertet, wie häufig jeder der Vorzüge bei unseren Test-Teilnehmern als primärer oder sekundärer Vorzug vorkommt.

Wir haben uns auch angeschaut, wie sich das von den Ergebnissen der Teilnehmer in USA unterscheidet – und ob es Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt. Außerdem haben wir Personen mit Führungsverantwortung mit denen ohne verglichen.

Hier ist ein kurzer Überblick über die Ergebnisse.

Lesen Sie weiter…

Personal Branding – Der wichtigste Tipp aus unseren Coachings

Veröffentlicht am
© GettyImages/J Shepherd, momentimages

Wie wirken Sie auf andere?
Verstehen die anderen, was Sie zu bieten haben?
Erinnern sich die Leute an Sie?
Wollen sie mit Ihnen in Kontakt bleiben?

Wenn Sie zu den über 5.000 Personen gehören, die das Wie die Welt dich sieht-Assessment schon auf Deutsch gemacht haben, dann sehen Sie da sicher schon klarer: Sie kennen Ihre besonderen Vorzüge und wissen, welchen Mehrwert Sie anderen bringen.

Dann können Sie jetzt direkt einsteigen ins “Personal Branding”. Das bedeutet ja, seine Persönlichkeit, seine Kompetenzen und seine Leistungen erfolgreich an andere zu kommunizieren.

Lesen Sie weiter…

7 Wege, um Ihrer Idee zum Erfolg zu verhelfen

Veröffentlicht am
© GettyImages/Dahl, Per

Tolle Ideen sind sehr wertvoll. Aber es reicht nicht, eine tolle Idee zu haben. Erst wenn andere Leute die Idee kennen oder sie gut finden, können Sie damit etwas bewirken.

Wenn Sie eine tolle Idee haben, ist es Ihre Aufgabe, sie anderen nahe zu bringen! Ganz egal, ob Sie einen Newsletter schreiben oder eine Management-Ansprache halten: Sie sind der Vormund Ihrer Idee.

Unabhängig davon, ob Sie ein Produkt an einen Kunden verkaufen wollen oder sich selbst bei einem Bewerbungsgespräch promoten: SIE müssen dabei überzeugen.

Lesen Sie weiter…

So kommen Sie am besten durch hektische Zeiten

Veröffentlicht am
© iStock/Maridav

Jetzt brechen sie an, die letzten Wochen vor Weihnachten. Bei den meisten wird es jetzt hektisch – im Job müssen schnell noch die letzten Aufgaben des Jahres erledigt, die Weihnachtsfeiern geplant, Geschenke besorgt und die Feiertage samt Urlaub organisiert werden. 
Wie schaffen Sie es, dabei nicht in unnötigen Stress zu geraten und auch noch Ihr Umfeld mit Ihrer Unausgeglichenheit zu nerven?

Lesen Sie weiter…

Wollen Sie wirklich anders sein als die anderen im Team?

Veröffentlicht am
© iStock/ClaudioVentrella

Die meisten von uns arbeiten im Team mit anderen Menschen und wissen, wie wichtig das gute Zusammenspiel zwischen den Beteiligten ist.
Egal ob in der Abteilung, im Projekt, im Sport oder im Elternbeirat: Es ist entscheidend, dass man mit den anderen gut zurechtkommt und gemeinsame Ziele erreicht.
Wie weit sollten Sie dabei Ihren persönlichen Stil an die anderen anpassen?

Lesen Sie weiter…

Seien Sie bloß nicht Vanille!

Veröffentlicht am
© iStock/unpict

Gerade gehen herrliche Sommertage zu Ende und viele von uns essen noch mal so richtig schön Eis. Dabei ist die Lieblingssorte der meisten Vanille. Das ist eine bequeme und sichere Wahl – Vanille-Eis kommt immer gut an. Mango-Eis hingegen mögen weniger Leute. Da scheiden sich die Geschmäcker. Aber die, die Mango mögen, finden es normalerweise ganz toll. Lieben es und ziehen es allem anderen vor! 

Lesen Sie weiter…

Sie müssen wirklich nicht in allem gut sein!

Veröffentlicht am

Jetzt gibt es wieder überall an den Schulen Zeugnisse. Erinnern Sie sich an diesen Moment in Ihrer Jugend? Wie war das, als Sie Ihren Eltern das Resultat des letzten Schuljahres präsentierten? Worauf hat Ihre Familie zuerst gesehen: die guten Noten, die schlechten Noten – oder den Durchschnitt? Und welche Konsequenzen hatte das dann für Ihre Ferien? Vielleicht beeinflusst Sie das ja sogar noch heute.

Lesen Sie weiter…

Macht Ihre Führungskraft auch diesen Fehler?

Veröffentlicht am
Fehler von Führungskräften
© iStock/Siphotography

Chefs haben es nicht leicht – sie müssen ihre ehrgeizigen Ziele erreichen, dabei auf die Bedürfnisse der Kunden und der Teammitglieder eingehen und bei all dem Stress auch noch auf die eigene Gesundheit achten. Was liegt da näher, als sich ein Team zusammenzustellen, das ähnlich tickt wie man selbst und einem gut den Rücken freihalten kann.

Lesen Sie weiter…