Warum Sie über Ihre Vorzüge sprechen müssen

Veröffentlicht am
© iStock/RapidEye

Sie wollen mit Ihren natürlichen Stärken mehr von dem bewirken, was Ihnen wirklich wichtig ist? Das geht nur, wenn Sie sich Ihrer besonderen Vorzüge bewusst werden – und dann auch anderen klar und direkt davon erzählen.

Das wurde mir in den letzten Monaten beim Coaching von verschiedenen Klienten gerade wieder deutlich vor Augen geführt. Auch sehr erfolgreiche Menschen können durch ein schärferes Personal Branding einen extra Schub an Fokus, Energie und Wirkung bekommen!

So war es auch bei einer Managerin, die den nächsten Karriereschritt machen wollte. Das Beispiel von Frau Fischer zeigt, wieso Sie Worte für Ihre Stärken brauchen und diese dann offensiv in der Kommunikation nutzen müssen.

Lesen Sie weiter…

Das sind die Stärken unserer Assessment Teilnehmer

Veröffentlicht am

Inzwischen haben schon fast 6.000 Menschen im deutschsprachigen Raum das Archetypen-Assessment gemacht und mehr über ihre Stärken herausgefunden. Gerade haben wir ausgewertet, wie häufig jeder der Vorzüge bei unseren Test-Teilnehmern als primärer oder sekundärer Vorzug vorkommt.

Wir haben uns auch angeschaut, wie sich das von den Ergebnissen der Teilnehmer in USA unterscheidet – und ob es Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt. Außerdem haben wir Personen mit Führungsverantwortung mit denen ohne verglichen.

Hier ist ein kurzer Überblick über die Ergebnisse.

Lesen Sie weiter…

Personal Branding – Der wichtigste Tipp aus unseren Coachings

Veröffentlicht am
© GettyImages/J Shepherd, momentimages

Wie wirken Sie auf andere?
Verstehen die anderen, was Sie zu bieten haben?
Erinnern sich die Leute an Sie?
Wollen sie mit Ihnen in Kontakt bleiben?

Wenn Sie zu den über 5.000 Personen gehören, die das Wie die Welt dich sieht-Assessment schon auf Deutsch gemacht haben, dann sehen Sie da sicher schon klarer: Sie kennen Ihre besonderen Vorzüge und wissen, welchen Mehrwert Sie anderen bringen.

Dann können Sie jetzt direkt einsteigen ins „Personal Branding“. Das bedeutet ja, seine Persönlichkeit, seine Kompetenzen und seine Leistungen erfolgreich an andere zu kommunizieren.

Lesen Sie weiter…

ene mene miste – Team-Performance ist kein Ratespiel! Systematisch und fundiert die Stärken im Team nutzen

Veröffentlicht am

Wie effektive Teamperformance funktioniert zeigte uns bereits 2001 George Clooney in Oceans Eleven anhand seines Grand Coups, nämlich 160 Millionen Dollar aus einem Hochsicherheitssafe im Bellagio Hotel in Las Vegas zu erbeuten.

Dazu brauchte er ein Team aus Spezialisten auf unterschiedlichen Gebieten. Unter anderem einen Croupier, einen Pyrotechniker, einen Elektronikexperten, einen Autobastler, einen Taschendieb und einen Akrobaten. Und natürlich auch Geldgeber, damit der Coup finanziert und umgesetzt werden konnte. Bereits in den ersten 30 Minuten des Films wird klar, wie wichtig die richtige Teamkonstellation und die effektive Verteilung der Rollen ist, damit ein Ziel geplant und letztendlich erreicht werden kann.

Lesen Sie weiter…

7 Wege, um Ihrer Idee zum Erfolg zu verhelfen

Veröffentlicht am
© GettyImages/Dahl, Per

Tolle Ideen sind sehr wertvoll. Aber es reicht nicht, eine tolle Idee zu haben. Erst wenn andere Leute die Idee kennen oder sie gut finden, können Sie damit etwas bewirken.

Wenn Sie eine tolle Idee haben, ist es Ihre Aufgabe, sie anderen nahe zu bringen! Ganz egal, ob Sie einen Newsletter schreiben oder eine Management-Ansprache halten: Sie sind der Vormund Ihrer Idee.

Unabhängig davon, ob Sie ein Produkt an einen Kunden verkaufen wollen oder sich selbst bei einem Bewerbungsgespräch promoten: SIE müssen dabei überzeugen.

Lesen Sie weiter…

Neues Team – So beschleunigen Sie die Teambildung

Veröffentlicht am
© iStock/andresr

Reorganisation im Unternehmen, Innovations-Projekt, neuer Elternbeirat – es gibt viele Situationen, in denen sich ein Team zum ersten Mal zusammenfindet. Und dann geht es los mit den klassischen Phasen der Teamentwicklung: Forming, Storming, Norming, Performing.
Das „Wie die Welt dich sieht“ -System kann hier eine wunderbare Hilfe sein! In jeder der vier Phasen können Sie von einem stärkenbasierten Vorgehen enorm profitieren. Und dieser Erfolg lässt sich sogar in Zahlen fassen.

Lesen Sie weiter…

So kommen Sie am besten durch hektische Zeiten

Veröffentlicht am
© iStock/Maridav

Jetzt brechen sie an, die letzten Wochen vor Weihnachten. Bei den meisten wird es jetzt hektisch – im Job müssen schnell noch die letzten Aufgaben des Jahres erledigt, die Weihnachtsfeiern geplant, Geschenke besorgt und die Feiertage samt Urlaub organisiert werden. 
Wie schaffen Sie es, dabei nicht in unnötigen Stress zu geraten und auch noch Ihr Umfeld mit Ihrer Unausgeglichenheit zu nerven?

Lesen Sie weiter…

Wie Sie besser mit anderen zurechtkommen

Veröffentlicht am
© iStock/KatarzynaBialasiewicz

Im Alltag arbeiten wir mit vielen Menschen zusammen – im Job, in der Nachbarschaft, bei Kundengesprächen, im Projekt. Mit manchen kommen wir sofort gut zurecht, bei anderen hakt es eher. Und meist haben Sie nicht den Luxus, sich Ihr Gegenüber oder das Team auszusuchen. Deshalb haben wir hier ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie auch mit denen umgehen können, bei denen es nicht auf Anhieb gut läuft – und Sie so Ihre Ziele besser erreichen.

Lesen Sie weiter…

Wollen Sie wirklich anders sein als die anderen im Team?

Veröffentlicht am
© iStock/ClaudioVentrella

Die meisten von uns arbeiten im Team mit anderen Menschen und wissen, wie wichtig das gute Zusammenspiel zwischen den Beteiligten ist.
Egal ob in der Abteilung, im Projekt, im Sport oder im Elternbeirat: Es ist entscheidend, dass man mit den anderen gut zurechtkommt und gemeinsame Ziele erreicht.
Wie weit sollten Sie dabei Ihren persönlichen Stil an die anderen anpassen?

Lesen Sie weiter…

Seien Sie bloß nicht Vanille!

Veröffentlicht am
© iStock/unpict

Gerade gehen herrliche Sommertage zu Ende und viele von uns essen noch mal so richtig schön Eis. Dabei ist die Lieblingssorte der meisten Vanille. Das ist eine bequeme und sichere Wahl – Vanille-Eis kommt immer gut an. Mango-Eis hingegen mögen weniger Leute. Da scheiden sich die Geschmäcker. Aber die, die Mango mögen, finden es normalerweise ganz toll. Lieben es und ziehen es allem anderen vor! 

Lesen Sie weiter…